tl_files/simpag/LIVE-PlaMue-2016/CosmicNight-2016_600px.jpg

 

Cosmic Night

Livekonzerte mit Erik Seifert & Josef Steinbüchel
sowie moonbooter gemeinsam mit Otarion

am Samstag, 10. September 2016 um 19:30
im Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde in Münster
Sentruper Str. 285 | 48161 Münster
Tickets unter: 0251 591 6050
Preise: 19€ (16€ ermäßigt)

 


Auch in 2016 präsentiert ihnen das Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde ein Livekonzert mit elektronischer Musik. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet „Cosmic Night“ und beinhaltet gleich zwei Konzerte mit international renommierten Acts.

moonbooter und Otarion

 

Beginnen werden moonbooter gemeinsam mit Otarion, beide Solomusiker, die für diese Nacht zum ersten Mal ein gemeinsames Programm präsentieren. Die Stilrichtung beider Musiker könnte dabei nicht unterschiedlicher sein. Während Otarion seine E-Musik gekonnt mit Naturklängen verfeinert, ist moonbooters Sound seit einigen Jahren rein elektronisch geprägt. Beide teilen aber die Leidenschaft zur Melodie und einer Spur Melancholie in ihrer Musik, was Garant für ein spannendes und vor allem abwechslungsreiches Konzert sein wird.

Erik Seifert und Joseph Steinbüchel

Der zweite Act des Abends ist das Elektronik-Duo Seifert und Steinbüchel. Die beiden Rheinländer kennen sich schon seit ihrer Jugendzeit und produzierten 2014 gemeinsam das Erfolgsalbum „Softlock“. Weitere erfolgreiche Konzerte folgten. Der Sound von Seifert und Steinbüchel ist wie geschaffen für das Planetarium: Weiche Klänge, sphärische Flächen, imposante Effekte die durch den Raum schweben und das gewisse Etwas sorgen für eine ganz besondere Stimmung. Unterstützt durch die Atmosphäre unterhalb der Planetariumskuppel wird dieses Konzert zu einem Erlebnis.

 

Weblinks:

Seifert und Steinbüchel: www.pleasuresound.de

Moonbooter: www.moonbooter.de

Otarion: www.otarion.de

MellowJet-Records: www.mellowjet.de